Rein- und Laborwasseraufbereitung mit Garantie und Tradition

Filtergeräte

Filtergeräte, die in Zusammenarbeit mit der französischen Firma SIEBEC hergestellt werden, dienen zum feinen Filtern von aggressiven Flüssigkeiten.

Sie werden vor allem in Galvanisierungsanlagen und beim Filtern von chemischen Lösungen verwendet. Ihre Konstruktion und Materialausführung (PP Pressteile, EPDM oder FPM Dichtung) garantieren eine lange Gebrauchsdauer, einfache Wartung und Auswechslung der Filterelemente. Die Geräte sind mit dichtungslosen Pumpen mit einer Magnetkupplung (Typ M) oder mit mechanischer Dichtung (Typ A) ausgestattet. Die mechanische Dichtung ermöglicht ab der Grösse M35 automatisches Selbstansaugen. Gewöhnlicher Anschluss des Saugens und des Ausdrucks der Filtergeräte erfolgt über Schlauchansätze, auf Wunsch über Überwurfmutter. Alle Filtergeräte können mit folgenden Teilen geliefert werden: Kontrollmanometer mit trennender Membran, Elektroinstalation mit Motorschalter, Bewachung des Trockenlaufes, Schläuche, Saugkörbe, Armaturen usw.

Wir bieten folgende drei Filterelemente an:

  • VFV Filtereinlage, einschliesslich der Einlagen mit Aktivkohle und extrudierten Einlagen
  • Plattenfilter aus Papier, Polyester, Polypropylen, mit Aktivkohle saturiert
  • Plissierte Einlagen für wiederholte Verwendung aus Polyester oder Polypropylen

Baureihe MC4 a MC10

Filtergeräte für das Filtern über VFV, mit klarer Filterreihe, geeignet für das Filtern von kleineren Mengen (bis 70 l) von galvanischen Bädern. Das Gerät wird samt Anschlussschläuche, Filterkorb und flexibler Schnurr geliefert.

Baureihe MC15

Filtergeräte, die zum Filtern von kleineren Mengen von galvanischen Bädern (bis 500 l) über 1 bis 4 VFV geeignet sind. Die Filterreihe ist mit einem Deckel mit einem Schnellverschluss, einem Regel- und einem Entlüftungsventil versehen.

Baureihe L

Die Universalbaureihe von Filtergeräten mit grossen Filterflächen bei kleinen äusseren Ausmassen. Sie eignet sich für Bäder von 100 bis 5000 l. Es besteht die Möglichkeit des Filterns über alle oben angeführte Filterelemente durch einfache Auswechslung von Befestigungselementen. Schnelle Auswechslung der Filterelemente – Deckel mit Zentralmutter. Es besteht die Möglichkeit des Filterns über einen eingelegten Behälter mit granulierter Aktivkohle. Es besteht die Möglichkeit der Benutzung eines Anschwemmbehälters. Die Konstruktion aus PP Pressteilen ermöglicht nicht nur lange Lebensdauer der Geräte, sondern auch ihr niedriges Gewicht.

Baureihe J

Filtergeräte, die zum Filtern von kleineren Mengen von galvanischen Bädern über 1 bis 14 VFV geeignet sind. Es besteht die Möglichkeit des Filterns über alle oben angeführte Filterelemente durch einfache Auswechslung von Befestigungselementen. Die Filterreihe ist mit einem Deckel mit einem Schnellverschluss, einem Regel- und einem Entlüftungsventil versehen.

Baureihe P200/P201

Robuste Konstruktion im Rahmen mit Rädern sichert eine lange Lebensdauer. Regulierung des Durchflusses über einen Membranventil. Filtern über VFV oder Plattenfilter. Anschwemmbehälter beim Typ P201. Geiegnet für Bäder mit Ihalt von 1000 bis 2500 l.

Baureihe M1-M4

Günstigere Variante der MC Filtergeräte. Der Vorteil besteht in der kleinen bebauten Fläche und der Ausstattung des Gerätes mit einem Manometer mit trennender Membrane schon in der Grundausführung.

Was könnte Sie noch interessieren?

Ich möchte eine KOSTENLOSE Beratung!

Wir verwenden Cookies, um unsere Website so einfach wie möglich zu gestalten. Wenn Sie unsere Website weiterhin besuchen, gehen wir davon aus, dass Sie mit Cookies einverstanden sind.